Resümee WindEnergy Hamburg 2016

M.O.S.S. präsentierte sich in diesem Jahr zum ersten Mal, gemeinsam mit unserem Partner GEOCOM Informatik GmbH, mit einem eigenen Messestand auf der Leitmesse der WindEnergy in Hamburg. Als Showcase  wurde die 3D-Anwendung „Windplaner 1“  präsentiert.

Im Mittelpunkt stand unsere Windparkplanungssoftware WindPASS 2.0 mit der neuen Ertrags-App, basierend auf den erprobten Berechnungsverfahren des RisØ DTU Instituts. Auf Basis des Mesoskalen-Modells von WAsP berechnet WindPASS die Energieerträge einschließlich des Wake-Verlustes effizient und gibt diese als genehmigungsfähigen Bericht aus.

Auch verschiedene Erweiterungen in WindPASS Schall- und Schatten fanden bei unseren Messebesuchern großen Anklang  insbesondere die live Berechnung der Ergebnisse in der Schall-App und die fachliche Erweiterung zur Berechnung der meteorologisch wahrscheinlichen Beschattung.

Neben WindPASS stand unsere innovative IT-Lösung zur Effizienzsteigerung des Windparkplanungsprozess Wind-PIA im Fokus der Messe. Die Bereitstellung grundlegender GIS- und Fachplanungsdaten für alle Fachplanungsabteilungen, die mit unterschiedlicher Software arbeiten (GIS, CAD, WindPRO, u.a.) und die Speicherung der Arbeitsergebnisse als Planungsvarianten in einer zentralen Datenbank gehörten zu den innovativsten Lösungskonzepten auf der Messe.

Die zahlreichen Besucher unseres Standes und die ausführlichen Gespräche mit Interessenten, sieht M.O.S.S. als Bestätigung, den eingeschlagenen Weg mit WindPASS und Wind-PIA zur Vereinfachung der Nutzung von Geoinformationen bei der Projektierung von Windparkprojekten konsequent weiter auszubauen.

Hatten Sie keine Möglichkeit unsere Produkte und Lösungen in Hamburg kennenzulernen? Dann melden Sie sich bei uns und wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen!

Messeteam

Ansprechpartner

Karsten Lessing

Leiter Erneuerbare Energien

Karsten Lessing

Telefon: +49 89 66675-100

E-Mail: erneuerbare-energien@moss.de