Neues Produktrelease novaFACTORY 7.3 steht zur Verfügung

Geodatenbestände unterliegen immer kürzeren Fortführungszyklen, um den Aktualitätsanforderungen der Nutzer gerecht zu werden. Die damit verbundenen Herausforderungen verlangen klare Prozesse für die Aufrechterhaltung der Datenqualität. Das neue Release novaFACTORY 7.3 bietet genau hierfür viele nützliche Komponenten.

So können mittels des integrierten 3D preVIEW Bausteins, 3D-Daten bequem und ohne Zusatzsoftware in ihrer CityGML-Struktur visualisiert und damit kontrolliert werden.

3D preVIEW ermöglicht die Visualisierung einer beliebigen 2x2km Szene in 3D unter Verwendung des Digitalen Geländemodells sowie optionaler Überblendung mit einem beliebigen WMS-Dienst.

3D preVIEW ist somit der kleine Bruder von WEGA 3D, der Vollversion zur großflächigen 3D-Visualisierung. 3D preVIEW benötigt ausschließlich die Lizenz „Eigene Workflows“ zur Aufbereitung der 3D-Szenen. Weitere Informationen zum neuen Baustein 3D preVIEW und zur Vollversion WEGA 3D finden Sie hier.

Neben vielen Verbesserungen in der Basisfunktionalität sowie in den Schnittstellen zur Einbindung von novaFACTORY in andere Anwendungen bietet das neue Release insbesondere im Bereich der 3D-Produktion und Fortführung wichtige Neuerungen. Erwähnt sei hier nur die Unterstützung der komprimierten Formatvariant LAZ für 3D-Punktwolken in novaFACTORY 3D Pro. Damit wurde die 3D-Produktion in Kombination mit dem Modul LIDAR erheblich verschlankt und beschleunigt.

Die Übersicht über alle Neuerungen von novaFACTORY 7.3 finden Sie wie gewohnt online im Kundenbereich unter

https://www.moss.de/kundenbereich/novafactory-service-releases/.

Ansprechpartner

Philipp Willkomm

Leiter Geotopografie & 3D

PhilippWillkomm_300x300

Telefon: +49 89 66675-100

E-Mail: G_3D[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]moss.de