Rückblick „17. Internationales 3D-Forum in Lindau“

Das 17. Internationale 3D-Forum fand vom 15. – 16. Mai 2018 in der neuen Inselhalle in Lindau statt. Seit 2018 gehört der Runde Tisch GIS e.V. zu den Mitveranstaltern des 3D-Forums. Dies haben die Begründer der Veranstaltung Dr.  Achim Hellmeier, Ingenieurbüro Real.IT Aalen und Claus Bihl, Stadt Lindau mit dem Runden Tisch GIS e.V. vereinbart.

Den mehr als 250 Teilnehmern wurde ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto "3D-Gebäudemodelle und BIM weiter voll im Trend" geboten. Dabei standen die Themen Smart Cities und Digitalisierung genauso im Fokus wie aktuelle Anwenderberichte zum Thema 3D-Stadtmodelle.

M.O.S.S. zeigte im Rahmen der Firmenausstellung neue Smart Service Angebote auf Basis deutschlandweiter amtlicher 3D-Gebäudedaten. Beispielhaft wurde hier der Gebäudepufferservice für die Windparkplaner sowie die Bruttogrundflächenplausibilisierung für die Immobilienwirtschaft vorgestellt. Beim M.O.S.S.-Workshop "Nutzung der landesweiten 3D-Daten - was ist zu beachten?" konnten sich Kommunen über das Nutzungspotential der von den Ländern flächendeckend bereitgestellten 3D-Daten informieren.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um das Thema 3D-Stadtmodelle persönlich zur Verfügung - sprechen Sie uns an.

2018-05-14_Inselhalle_LINDAU

Wir freuen uns auf das 18. Internationale 3D-Forum, das vom 06. bis 08. Mai 2019 in der neuen Inselhalle Lindau stattfinden wird. Reservieren Sie sich schon heute diesen Termin.

Ansprechpartner

Ines Döring

 

 

 

 

 

Telefon: +49 89 66675 100