GIS Talk 2018

Die Bedeutung von GIS wächst

Vom 14. bis 15. November 2018 fand die GIS Talk in Bonn mit mehr als 1.100 GIS-Anwendern, IT-Experten und Managern statt.

Als Partner des Veranstaltungsausrichters Esri waren M.O.S.S. und CADMAP als Aussteller und mehrere Anwender der M.O.S.S. / CADMAP Lösungen als Vortragende oder Besucher Teil der erfolgreichen Veranstaltung. Thema der Veranstaltung war die Schlüsselrolle, die Geoinformationssysteme (GIS) bei der Digitalisierung spielen und im Hinblick auf globale Herausforderungen wie dem Klimawandel, der Urbanisierung, der Globalisierung oder der Sicherung kritischer Infrastrukturen GIS weiter an Bedeutung gewinnt.

Dass die Visualisierung und Analyse räumlicher Zusammenhänge in einer zunehmend vernetzten Welt neue Perspektiven eröffnet, betonten prominente Gast-Speaker wie der Bonner Bürgermeister Reinhard Limbach, der TV-Meteorologe Sven Plöger oder der rheinland-pfälzische Staatssekretär Andy Becht auf der Eröffnungs-Plenary der GIS Talk. Wie dieser Nutzen konkret in der Praxis aussieht bzw. realisiert werden kann, konnten die Besucher unter anderem am Stand von M.O.S.S. und CADMAP mit den dort vorgestellten Lösungen erfahren. Darüber hinaus zeigten die Einblicke in die Entwicklungen im Bereich der ArcGIS® Plattform Perspektiven auf, welche Möglichkeiten sich im Umfeld der Lösungen von M.O.S.S. und CADMAP noch erschließen lassen. Mit den vor Ort vertretenen Anwendern und Partnern ergaben sich bereits vielfältige Gespräche zu neuen Anforderungen und Möglichkeiten. Die Umsetzung von Möglichkeiten der Basistechnologie und deren notwendigen Erweiterungen und Ergänzungen in Nutzen für den Anwender bleibt auch zukünftig Schwerpunkt des Leistungsspektrums von M.O.S.S. und CADMAP. Die GIS Talk hat dazu vor allem gezeigt, wie wichtig der persönliche Austausch und die Vernetzung untereinander bleiben.

In diesem Sinne werden wir den Faden auf den Anwendertreffen von M.O.S.S. und CADMAP 2019 aufnehmen und konkretisieren.

Ansprechpartner

Daniel Holweg

Leiter Business Development

 

 

 

 

 

Telefon:  +49 89 66675-100

E-Mail: info[ !!! hier bitte ein at-Zeichen einsetzen ]moss.de