WebSeminar “SimStadt II”

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

wir laden Sie herzlich zum kostenfreien WebSeminar „Varianten und Workflows – Kommunale Planung mit GeoDaten im Forschungsprojekt SimStadt II“ ein.

Das WebSeminar findet am Mittwoch 22.07.2020 zwischen 11:10 und 12:10 Uhr statt.

Inhaltlich umfasst unser WebSeminar folgende Themen:

Das WebSeminar gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungsstände und Planungen des Forschungsprojektes SimStadt II. In diesem Rahmen werden Werkzeuge und Verfahren erprobt für eine effektive Planung zur Schaffung bzw. Erweiterung von urbanen Energiesystemen. Kernaspekte dabei sind die Verwaltung und der Zugriff auf Planungsvarianten, wie auch die Workflowtechnologie zur Anbindung und Steuerung von Simulationssystemen oder zur Datenintegration und nicht zuletzt die Nutzung vorhandener 3D Gebäudedaten als Basis einer energetischen Bedarfsanalyse.

Erfahren Sie im Rahmen des WebSeminars mehr über die Kombination der M.O.S.S. Software novaFACTORY und WEGA zu einer Planungs- und IT –Architektur (PIA) für eine effiziente Verwaltung und Nutzung von kommunalen Planungsdaten. Im Rahmen des Forschungsprojekts SimStadt II wird ein Variantenmanagement als Bestandteil einer Softwareumgebung für eine effektive Planung zur Schaffung bzw. Erweiterung von urbanen Energiesysteme untersucht. Die Varianten basieren auf vorhandenen und angereicherten 3D Gebäudedaten. Wie lassen sich die vorhandenen Daten nutzen und welche Anreicherungen sind erforderlich.

Die an der HFT Stuttgart entwickelte Simulationsumgebung SimStadt ermöglicht urbane Simulationen auf Basis von 3D-Stadtmodellen. In dem WebSeminar wird gezeigt, wie der Heizwärmebedarf eines Stadtquartiers simuliert werden kann. Als Eingangsdaten wird hierzu ein CityGML-Modell genutzt. Ausgehend vom Bestand kann die Reduktion von CO2-Emissionen durch verschiedene Modernisierungsszenarien wie Gebäudesanierung und Nutzung erneuerbarer Energiequellen berücksichtigt werden.

Um die entstehende Planungsszenarien und die dabei verwendeten Daten übersichtlich und nachvollziehbar zu verwalten sollen die Ausgangs-, Zwischen- und Ergebnisdaten im WEGA-Variant gespeichert werden.
Der Aufruf der einzelnen Bearbeitungsschritte und die Übergabe/Übernahme der benötigten Daten erfolgt über Workflows, die aus WEGA heraus aufgerufen werden.
Aus den so verwalteten Daten können in WEGA-Variant Ergebnisse verglichen werden und daraus Reports für die Entscheidungsfindung ausgegeben werden.

Im Webinar werden wir Ihnen dieses Vorgehen an einigen Beispielen erläutern.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund!

Ihr Team von CADMAP & M.O.S.S.

    Anmeldung zum WebSeminar "SimStadt II"


    Ihr Vorname

    Ihr Nachname (*)

    Organisation / Firma (*)

    Abteilung

    Ihre E-Mail-Adresse (*)

    WebSeminaranmeldung Mittwoch 22.07.2020 (*)




    Wie haben Sie von unserem WebSeminarangebot erfahren?







    Bemerkungen oder Fragen




    (*) - Pflichtfeldeingaben