M.O.S.S. Anwendertreffen 2018

Datum/Zeit
25.04.18 - 26.04.18
Ganztägig

Veranstaltungsort
M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH

Bitte merken Sie sich jetzt schon den Termin für das Anwendertreffen 2018 am 25. und 26. April in Taufkirchen vor.  Wir laden Sie ein in unsere Firmenzentrale und bieten Ihnen einen Blick hinter die Kulissen von M.O.S.S. Treffen Sie Ihre Ansprechpartner von M.O.S.S. im täglichen Arbeitsumfeld, lassen Sie sich in verschiedenen Workshops die „Welt von M.O.S.S.“ näher bringen und holen Sie sich Anregungen, Tipps & Tricks für ihre tägliche Arbeit mit unseren Produkten.

Reservieren Sie sich den Termin in Ihrem Kalender.

Wählen Sie Ihre Themenschwerpunkte für das M.O.S.S. Anwendertreffen 2018 bis zum 31. Januar 2018 aus!


Welche Workshopthemen interessieren Sie? Bitte wählen Sie 3 Themen aus.

Das ModulEigene Workflows eröffnet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Prozessautomatisierung und entlastet damit sowohl ...

Mit novaFACTORY arbeiten teilweise mehrere hundert Anwender auf mehreren hundert TByte an geotopographischen Daten. ...

WEGA-GDM ist ein professionelles Geo-Dokumenten-Management-System mit dem beliebige Dokumente verwaltet, recherchiert, ...

novaFACTORY 3D beinhaltet die unterschiedlichsten Werkzeuge zur effizienten Prozessierung Ihrer 3D-Daten. Dieser Workshop ...

novaFACTORY verwaltet eine Vielzahl an Daten, die auch für Geodateninfrastrukturen (z.B. vor dem Hintergrund von INSPIRE ...

Die tridicon Software der Fa. Leica befindet sich aktuell in einem Redesign-Prozess. Der Workshop stellt ...

Erfahren Sie alles über die Verwaltung, Verteilung von großflächigen 3D-Punktwolken sowie die flexible ...

Eine ansprechende und aussagekräftige 3D Visualisierung ist eine Kombination unterschiedlichster Daten in unterschiedlichsten Strukturen (3D Vektordaten. Punktwolken, ...

Mit novaFACTORY und seinen Modulen haben Anwender Zugriff auf eine Vielzahl von Funktionen zur Verarbeitung der verarbeiteten Daten. Ein Teil dieser Funktionen steht dem Anwender über ...

Modernes Fortführungsmanagement umfasst 3 Schritte
(1) das Feststellen von Fortführungshinweisen, ...

Nicht alle Anregungen und Weiterentwicklungswünsche, die von Ihnen als Tickets auf den Weg gebracht werden können, ...

Alles in der Datenbank ablegen oder alles im Dateisystem? Weder noch! Welche Form der Datenhaltung ist optimal für welche Form der Geodaten? ...

Das Drucken von verteilten Geodaten ist auch im digitalen Zeitalter eine der zentralen Nutzeranforderungen an Geoinformationssysteme. Einfache Ansätze, ...


Weitere Themenwünsche / Fragen / Bemerkungen


Ihre E-Mail-Adresse (*)

Lade Karte ...