WindPASS

WindPASS

Wind Planungs- & Analyse Software Suite

Windparkplanung mit professionellem Datenmanagement

Die Planung eines Windparks dauert in der Regel 3 bis 5 Jahre. In dieser Zeit müssen vom Projektierungsbüro, dem Gutachter oder dem Komplettanbieter verschiedene Fachfragen zu Schallausbreitung, Schattenwurf, Windertrag, Turbulenzberechnung, Netzanbindung, u.v.m. beantwortet und in diesem Zuge auch Geodaten analysiert werden.
Für jede dieser Fachfragen bietet M.O.S.S. mit WindPASS einzelne Fachanwendungen (Apps) an.

Aktuell erhältlich sind die folgenden WindPASS Anwendungen

  • WindPASS Projektmanagement
  • WindPASS Schall
  • WindPASS Schatten
  • WindPASS Ertrag

WindPASS basiert auf ArcGIS® runtime, ist auf allen Betriebssystemen lauffähig und fügt sich nahtlos in die Plattformstrategie von Esri ein.
Für den Nutzer bedeutet dies, dass die üblichen Reibungsverluste im Geodaten-Management (Projektionsänderungen, Datenkonvertierungen, etc.) entfallen.
WindPASS wird mit einer sehr umfangreichen Stamm-Liste an Windenergieanlagen (WEA-Stamm) und deren Charakteristika ausgeliefert. Die kartenzentrisch aufgebauten Apps besitzen ein einheitliches benutzerfreundliches Bedienungskonzept mit Standardfunktionen wie Features hinzufügen, löschen, verschieben, editieren, etc.. Dabei hat der Nutzer jederzeit Zugriff auf alle ArcGIS® Online Services (Basemaps, hochauflösende Luftbilder, Elevation Services, u.a.) und kann WMS-Services als auch eigene Karten einbinden.

Ansprechpartner

Philipp Willkomm

Leiter Produktmanagement

PhilippWillkomm_300x300

Telefon: +49 89 66675-100

E-Mail: produktmanagement@moss.de